Bauträgerrecht

VPB rät: Immobilienrente? Vor Vertragsabschluss Expertenrat einholen!

(27.01.2022) "Die selbstgenutzte Immobilie verkaufen und weiter darin wohnen bleiben, um die Rente aufzustocken" - so das Prinzip der Immobilienverrentung, für das in letzter Zeit verstärkt Werbung gemacht wird. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Unsicherheit, niedrige bis negative Zinsen auf der einen Seite und ein vor allem in den nachgefragten Regionen leergefegter Immobilienmarkt auf der anderen Seite sind insbesondere für Maklerunternehmen und Banken gute Argumente, die Immobilienverrentung zu preisen.Weiterlesen →
0

Wärmedämmung & Co: Nachrüstpflichten für Hauseigentümer

(26.01.2022) Hauseigentümer sind bisher nicht pauschal dazu verpflichtet, ihre Häuser nachträglich komplett energetisch zu sanieren. Dies könnte sich ändern. Auch bisher gibt es schon einige Nachrüstpflichten.Weiterlesen →
0

Ausschreibung Immobilien-Marketing-Award 2022 gestartet

(24.01.2022) Eine außergewöhnliche Idee - Wohnen in einem historischen Wahrzeichen der Stadt - verbunden mit einer gelungenen Markenbildung, mit diesem Konzept holte sich das Projekt Wasserturm Berlin-Altglienicke einen ersten Preis beim Immobilien-Marketing-Award 2021. Der Startschuss für die renommierte Ausschreibung in diesem Jahr ist gefallen. Mit Vorzeige-Konzepten in Sachen Immobilien-Marketing können sich Makler, Bauträger, Verwalter und Dienstleister wie etwa Werbeagenturen bis zum der 1. Juli bewerben.Weiterlesen →
0

Übertragung von Immobilien – Steuern und Abgaben

(19.01.2022) Wer eine Immobilie kauft, baut, vererbt oder verschenkt, muss sich mit vielen steuerrechtlichen Fragen beschäftigen. Wer rechtzeitig einige Details beachtet, kann durch gute Planung viel Geld sparen.Weiterlesen →
0

Schimmelfrei durch den Winter: So beugen Verbraucher*innen Schimmelbildung vor

(07.01.2022) Sobald es draußen kälter wird, beschlagen drinnen die Fensterscheiben. "Das ist die Feuchtigkeit aus dem Raum, die durch Atmung, Zimmerpflanzen, Duschen und trocknende Wäsche freigesetzt wird", erklärt Ulrike Körber, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Sachsen. Allein während der Nacht scheidet der Mensch einen Liter Wasser, gelöst als Wasserdampf, aus. Der Wasserfilm an den Scheiben sollte unbedingt abgewischt werden. Das Kondenswasser befindet sich aber nicht nur am Fenster, sondern auch unbemerkt ...Weiterlesen →
0

Nachfrage nach Fertighäusern im Süden besonders hoch

(04.01.2022) Wer in Deutschland ein Ein- oder Zweifamilienhaus bauen möchte, entscheidet sich immer öfter für ein Holz-Fertighaus - das belegt die amtliche Baustatistik. Hiernach erreichte der Fertigbauanteil bei neu genehmigten Ein- und Zweifamilienhäusern in diesem Jahr bis einschließlich Oktober den neuen Höchstwert von bundesweit 23 Prozent. Vor fünf Jahren hatte der Marktanteil ...Weiterlesen →
0

Achtung, aufgepasst!

Urteile zum Thema Immobilien und Verkehrssicherungspflicht

(30.12.2021) Zu den wichtigsten Dingen, die Haus- und Grundstückseigentümer im Alltag beachten sollten, gehört die sogenannte Verkehrssicherungspflicht. Es geht dabei um die Abwehr von Gefahren, die für andere Menschen (Passanten, Besucher) entstehen könnten - sei es durch Baugruben, ungeräumte Wege oder morsche Treppen. In vielen dieser Fälle drohen erhebliche zivilrechtliche Forderungen, wenn sich jemand verletzt hat. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat einige Urteile deutscher Gerichte zu diesem Themenkreis gesammelt.
Urteile im DetailWeiterlesen →
0

Auch im Winter regelmäßig lüften

(29.12.2021) Ebenso wichtig wie das Heizen ist im Winter auch das Lüften. Viele Hausbesitzer vernachlässigen das allerdings, so die Erfahrung des Verbands Privater Bauherren (VPB). Sie möchten entweder keine Energie vergeuden oder sie vergessen das Lüften in der Eile morgens schlicht und einfach. Aber selbst an eiskalten Tagen muss Frischluft ins Haus, sonst bleibt die verbrauchte, feuchte Luft in den Räumen und bildet dort den idealen Nährboden für Feuchte- und Schimmelschäden.Weiterlesen →
0

VPB rät: Heizung nachts nicht abstellen

(22.12.2021) Ab in den Urlaub? Doch wenn es in der Winterzeit richtig kalt wird und friert, lautet die wichtigste Regel: Immer ausreichend heizen, selbst wenn niemand zu Hause ist. Das erscheint vielen als Energieverschwendung, es muss aber sein, um das Haus vor Schäden zu bewahren, mahnt der Verband Privater Bauherren (VPB). Wohnräume sollten beispielsweise tagsüber mindestens 17 Grad haben. Wird die Temperatur darunter abgesenkt, dauert das Aufheizen später umso länger. Und in der Nacht gilt: Heizung nicht ausschalten!Weiterlesen →
0

VPB: Käufer sollten beim Notartermin keine Änderungswünsche mehr akzeptieren

(15.12.2021) Die meisten Menschen kaufen nur einmal im Leben ein Haus. Entsprechend ungewohnt ist die Situation beim Notartermin. Sie wissen zwar, sie dürfen alles fragen, doch wer gibt schon gerne seine Unwissenheit zu? Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät Käufern zu Selbstbewusstsein - im eigenen Interesse. Bauherren sollten alle ihre offenen Fragen stellen und zwar am besten schon vor dem Notartermin, denn dann ist noch ausreichend Zeit um diese zu klären und Änderungswünsche in den Vertrag hinein zu verhandeln. Dazu haben Bauherren 14 Tage Zeit.Weiterlesen →
0
Page 1 of 141 12345...»