Bauträgerrecht

Bauherren jetzt entlasten – Wohnungswirtschaft jetzt stabilisieren

Die Landesregierung ist aufgefordert, im Bundesrat die Rahmenbedingungen für den Bau zeitnah deutlich zu verbessern

(20.02.2024) Das Ziel, ausreichend Wohnraum auch in Schleswig-Holstein zu bauen, rückt in immer weitere Ferne. Für Bauunternehmen wird es durch rapide sinkende Baugenehmigungen im Hochbau immer schwieriger, die in den Vorjahren geschaffenen Arbeitsplätze zu halten.Weiterlesen →
0

„Wir können und müssen mehr bauen in Deutschland!“

Rund 500 Bauunternehmen beim Tag der mittelständischen Bauwirtschaft in Berlin

(20.02.2024) "Wir können und müssen mehr bauen in Deutschland!" - das war die zentrale Forderung von Martin Steinbrecher, Präsident der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e.V. (BVMB), beim Tag der mittelständischen Bauwirtschaft in Berlin. Er betonte zugleich die Bedeutung der Baumittelständler, die nach wie vor eine tragende Säule der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft seien. "Wir schaffen Werte, wir schaffen Arbeitsplätze, wir schaffen Zukunft", betonte Steinbrecher.Weiterlesen →
0

Pflanzen, Tiere, Gartenzwerge: Was ist unter Nachbarn erlaubt?

(20.02.2024) Streit unter Nachbarn entzündet sich oft an Themen, die zunächst völlig harmlos erscheinen. Oft schon haben etwa Katzen, Hunde und Pflanzenwuchs für Zwist gesorgt - ebenso wie Gartenzwerge.Weiterlesen →
0

Bau- und Immobilienbranche weiter unter Druck

(19.02.2023) Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Januar 2024 erneut gestiegen. Besonders betroffen sind Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche. Neben den anhaltend hohen Zinsen könnte nun auch eine reduzierte Kreditvergabe den Druck auf die Branche erhöhen.Weiterlesen →
0

Hausbau im Doppelpack: Das Doppelhaus spart Kosten beim Bauen und Wohnen

(12.02.2024) Die gesunkenen Bauzinsen am Jahresanfang 2024 führen zu einer wieder wachsenden Nachfrage am Thema Hausbau, wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) vermeldet. Neben individuell geplanten Einfamilienhäusern in Holz-Fertigbauweise zieht auch das Doppelhaus reges Interesse auf sich. "Beim Doppelhaus verhelfen sich zwei bauinteressierte Parteien gegenseitig zum Eigenheim mit all seinen Vorzügen: Denn die Bau- und Grundstückskosten sind durch zwei geteilt günstiger und der Energiebedarf ist im Doppelhaus fast immer niedriger als bei zwei alleinstehenden Häusern", erklärt BDF-Geschäftsführer Achim Hannott.Weiterlesen →
0

Wann ist das von einem Schlüsseldienst verlangte Entgelt Wucher?

(09.02.2024) Immer wieder verursachen Schlüsseldienste negative Schlagzeilen, weil sie für einfache Arbeiten hohe Summen abrechnen und fantasievolle Zuschläge erheben. Allerdings müssen Verbraucher nicht alles hinnehmen.Weiterlesen →
0

Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland müssen verbessert werden

Verband fordert moderate Reform der Unternehmensbesteuerung

(08.02.2024) Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Januar weiter gefallen und rangiert aktuell bei 85,2 Punkten. Die Erwartungen der befragten Unternehmen spiegeln diese Einschätzung (83,5 Punkte), was zeigt, dass die Bundesregierung den Unternehmerinnen und Unternehmern keinen klaren wirtschaftspolitischen Kurs vermitteln konnte, nach dem die Richter in Karlsruhe das Urteil zum zweiten Nachtragshaushalt 2021 gesprochen hatten. Es herrscht nach wie vor Unsicherheit und zuweilen auch Ratlosigkeit, welche mit Blick auf den Bundeshaushalt 2025 und den ausstehenden finanzpolitischen Antworten - Stichwort Schuldenbremse - zusammenhängen könnte. Im Bauhauptgewerbe geht inzwischen die Talfahrt ungebremst weiter.Weiterlesen →
0

Leidensdruck beim Wohnungsbau ist groß

(08.02.2024) Zur Landtagsdebatte am 06.02.2024 um die Krise am Wohnungsbau erklärt Thomas Reimann, VhU-Vizepräsident und Vorsitzender des VhU-Bau- und Immobilienausschusses:Weiterlesen →
0

Bei Bauarbeiten im Winter auf Temperaturen achten

(31.01.2024) Auch im Winter herrscht auf Baustellen reger Betrieb. Doch Bauarbeiten, die um den Gefrierpunkt herum erledigt werden, sind häufig problematisch. Viele Baustoffe, vor allem Mörtel, Abdichtungsstoffe, Kleber, Farben und Putze, dürfen nur bis zu bestimmten Temperaturen - im Regelfall über +5°C - verarbeitet werden. Zeigt das Thermometer weniger an, müssen bestimmte Arbeiten pausieren. Das klappt jedoch nicht auf allen Baustellen.Weiterlesen →
0

Sitzfenster und Hundedusche: Extravagante Hausbautrends 2024

(30.01.2024) Wer ein eigenes Haus baut, möchte sich Freiräume schaffen und eigene Ideen verwirklichen. Moderne Fertighäuser bieten nicht nur effiziente Gebäudetechnik und ein gesundes Wohnklima, sondern auch höchst individuelle Ausstattungskonzepte. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) stellt aktuelle und etwas extravagante Wohntrends bei Fertighäusern im Baufrühling 2024 vor.Weiterlesen →
0
Page 1 of 171 12345...»