Recht am Bau

Tarifverhandlungen werden verschoben

(19.03.2020) Die drei Tarifvertragsparteien, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe, haben am 18.03.2020 einvernehmlich vereinbart, den für kommenden Donnerstag, den 19. März 2020 in Berlin geplanten Auftakt der diesjährigen Tarifrunde zu verschieben. Die Aufnahme der Tarifverhandlungen ist für April 2020 vorgesehen, sofern es dann die Umstände erlauben.Weiterlesen →
0

Tarifverhandlungen werden verschoben

(19.03.2020) Die drei Tarifvertragsparteien, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe, haben am 18.03.2020 einvernehmlich vereinbart, den für kommenden Donnerstag, den 19. März 2020 in Berlin geplanten Auftakt der diesjährigen Tarifrunde zu verschieben. Die Aufnahme der Tarifverhandlungen ist für April 2020 vorgesehen, sofern es dann die Umstände erlauben.Weiterlesen →
0

Technisches Positionspapier „BIM im Spezialtiefbau“ in überarbeiteter Auflage erschienen

(12.03.2020) Bereits im Dezember 2017 veröffentlichte die Bundesfachabteilung Spezialtiefbau ihr BIM-Positionspapier und bildete damit den Auftakt für eine Reihe branchenspezifischer Fachveröffentlichungen der BAUINDUSTRIE. Erschienen sind seither die Positionspapiere "BIM im Hochbau" und "BIM im Straßenbau". In Vorbereitung sind Papiere in den Branchen Leitungsbau sowie Ingenieur- und Brückenbau.Weiterlesen →
0

Baugewerbe zur Planungsbeschleunigung im Infrastrukturbereich: Freie Fahrt für schnelles Bauen

(12.03.2020) Langwierige Planungs- und Genehmigungsverfahren gehören im Infrastrukturbereich immer noch zu den größten Hemmnissen, um effizient, schnell und günstig zu bauen. Daher ist es mehr als richtig, dass der Bundestag hierbei nun Abhilfe schafft und die Verfahren für Ersatzneubauten bei Straße und Schiene verschlankt.Weiterlesen →
0

Eigentumswohnungen: 30 Prozent weniger Energieverbrauch möglich

Höhere Förderung und Beratung nutzen

(12.03.2020) Wohnungseigentümergemeinschaften können ihre laufenden Kosten deutlich senken und einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Das zeigt eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) für die Kampagne "WEG der Zukunft" (www.wegderzukunft.de) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.Weiterlesen →
0

Beschlüsse des Koalitionsausschusses mit wichtigen Maßnahmen für die Wohnungswirtschaft

(11.03.2020) "Der Koalitionsausschuss hat wichtige und richtige Schwerpunkte gerade im Bereich des sozialen Wohnungsbaus und der Städtebauförderung auf den Weg gebracht. Diese müssen jetzt schnell umgesetzt werden", kommentierte Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, die heutigen Beschlüsse des Koalitionsausschusses.Weiterlesen →
0

Handwerk begrüßt raschen Beschluss zu Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld

(11.03.2020) Zum Beschluss des "Gesetzentwurfs zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung" erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):Weiterlesen →
0

Umsatz im Bauhauptgewerbe im Jahr 2019: +5,1 % zum Jahr 2018

Zahl der Beschäftigten um 1,9 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen

(09.03.2020) Der Jahresumsatz im Bauhauptgewerbe ist 2019 um 5,1 % gegenüber dem Jahr 2018 gestiegen. Damit erzielte das Bauhauptgewerbe im siebten Jahr in Folge einen Umsatzanstieg. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, konnten alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes im Vorjahresvergleich Umsatzzuwächse verzeichnen. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,9 % gegenüber dem Vorjahr.Weiterlesen →
0

Baugewerbe fordert Verstetigung von Investitionen

Verlängerung des Baukindergelds, Erhöhung der linearen AfA und Ausbau der Sportstättenförderung

(09.03.2020) Vor dem am Sonntag stattfindenden Koalitionsausschuss forderte Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, weitere investive Impulse: "Angesichts der aktuellen Krisen dürfen andere wichtige Themen nicht vergessen werden. Dazu zählen für uns die Ausweitung investiver Maßnahmen, wie die Verlängerung des Baukindergelds, die Erhöhung der linearen AfA nach Ablauf der degressiven sowie der Ausbau der Sportstättenförderung. Denn die Stärkung der heimischen Bauwirtschaft ist ein wichtiger Beitrag zur Belebung der Binnenkonjunktur."Weiterlesen →
0

Umfrage bei den Elektrohandwerken: Smart Home wird für Betriebe immer interessanter

(04.03.2020) Um das Thema Smart Home ging es bei einer Zusatzfrage zur Herbst-Konjunkturumfrage 2019. Dabei wollte der ZVEH von den Innungsbetrieben wissen, welche Chancen sie in diesem Wachstumssegment sehen, aber auch, welche Herausforderungen es diesbezüglich zu meistern gilt. Einigkeit herrscht bei den Befragten hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung: Der Umsatz mit Smart Home wird steigen, ebenso der Bedarf an Fachkräften im Bereich Gebäudeautomation.Weiterlesen →
0
Page 5 of 140 «...34567...»